Mit der kostenlosen iPhone-App “SMS beim Laufen” guckt man beim SMS oder Email schreiben durch das iPhone hindurch, die Kamera zeigt, was in der unmittelbaren Umgebung vor einem passiert oder sich bedrohlich nähert. So verhindert man Zusammenstösse mit anderen Fußgängern oder Hindernissen. Das Design ist schlicht, die Bedienungsmöglichkeiten eher übersichtlich. Man kann entweder eine SMS oder Email schreiben, wird nach der Text- und Kontakteingabe an das entsprechende Programm weitergeleitet. Leider ist keine Anbindung an WhatsApp möglich.
Fazit:

Wer keine Gelegenheit auslässt, um zu simsen oder zu mailen, sollte sich diese Gratis-App holen und ist so vielleicht länger unfallfrei unterwegs.

Bei regelmäßiger und natürlich disziplinierter Anwendung dieser App soll man irgendwann das magische Ziel von 100 Liegestützen erreichen können. Ob nun 100 Liegestützen oder einfach nur eine bessere Körperspannung, runtastic PushUps PRO ist in jedem Fall eine gute und empfehlenswerte Motivationshilfe für Indoor-Sportler!
Zunächst wählt man einen von drei Schwierigkeitsgraden aus und bekommt dann einen täglichen Trainingsplan, der natürlich zunehmend schwerer wird. Die Anzahl der Liegestützen und die Längen der Pausen gibt die App vor. Dabei erkennt die App eine Liegestütze automatisch über den Näherungssensor des Geräts oder durch Berühren des Bildschirms mit der Nase oder Stirn. Ist die kurze tägliche Trainingseinheit abgeschlossen, bestimmt runtastic PushUp PRO gleich den nächsten Termin. Für den zusätzlichen Motivationsschub sorgt eine Anmeldung in der runtastic-Community.
Für die Apple-Devices wird iOS 6 benötigt.

Fazit: Mit dieser Fitness-App fällt es leicht, den inneren Schweinehund zu überwinden.